Aufbau und Optimierung der Sicherheit beim Entsendemanagement

Der Zika-Virus in Südamerika, Terroranschläge in Brüssel und Paris, Raubüberfälle in Johannesburg oder Streiks in Venezuela. Kritische Situationen in aller Welt erhöhen die Herausforderungen an das internationale Entsendungsmanagement. Haftungs- und Reputationsrisiken nehmen zu, gleichzeitig lehnen Mitarbeiter Auslandseinsätze aufgrund von Sicherheitsbedenken ab. Für global tätige Unternehmen mit einer zunehmend internationaleren Belegschaft ist es unerlässlich, präventive Maßnahmen zu implementieren und bei Vorfällen schnell reaktionsfähig zu sein.

Sind Ihnen diese oder ähnliche Fragestellungen bekannt?

Sind Ihnen diese oder ähnliche Fragestellungen bekannt?

  • Was muss ich im Rahmen der gesetzlichen Fürsorgepflicht bei Entsendungen und Auslandsprojekten beachten?
  • Welche präventiven Maßnahmen helfen, die Sicherheit von Expats und ihren Familien zu verbessern?
  • Was muss ich für mögliche Zwischenfälle im Ausland vorbereiten?
  • Wie implementiere ich das Thema in meinem Unternehmen?
  • Das Praxis-Seminar der DGFP liefert auf diese und zahlreiche andere Fragen fundierte und praxiserprobte Antworten.

Das Ziel des Workshops

  • Die Sicherheitsaspekte im Entsendungsprozess kennen und verstehen
  • Die Rolle von HR im Kontext von Entsendungen verstehen
  • Die Situation von Expatriates und ihren Familien zu verstehen und die Gefahren kennen, denen sie ausgesetzt sein können
  • Einen Überblick über die Anforderungen der gesetzlichen Fürsorgepflicht im Hinblick auf Auslandsaktivitäten erhalten
  • Nach dem Workshop bestehende Schwachstellen zu erkennen und Lösungsoptionen zu erarbeiten und einen Maßnahmenplan für die Optimierung der Sicherheit bei Entsendungen (Prävention und Notfallmanagement) für das Unternehmen und die Mitarbeiter zu erstellen und in das Entsendungsmanagement zu integrieren.

Die Zielgruppe

Personalverantwortliche aus dem Bereich HR International, Führungskräfte und andere Mitarbeiter, die Verantwortung für Entsendungen ins Ausland haben.

Die Inhalte der Schulung

  • Kategorien von Gefahren bei Auslandsaufenthalten, mit Fallbeispielen
  • Anforderungen an das Expatriate Risk Management aus gesetzlicher Sicht
  • Aufgaben und Funktionen von HR im Kontext der Expat-Sicherheit
  • Die besondere Situation von Expatriates und ihren Familien
  • Sicherheitsfragen als Mobilitätshindernis
  • Betrachtung des Entsendungsmanagements im Unternehmen in den Phasen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung
  • Best-Practice Ansatz für die Bereiche Gesundheit und Sicherheit einschließlich Assistance-Dienstleistungen
  • Sicherheitsempfehlungen für Expatriates
  • Maßnahmen bei einem Zwischenfall im Ausland
  • Krisennachbearbeitung – auch dann, wenn scheinbar alles wieder in Ordnung ist
  • Sinnvolle Vorgehensweise beim Aufbau eines unternehmensweiten Expatriatsicherheitsmanagements und einzubindende Arbeitseinheiten
  • Maßnahmenplan mit Prioritäten für Unternehmen

Die Methodik

  • Multimediale Präsentation mit vielen praktischen Fallbeispielen und Anschauungsmaterial
  • Diskussionen, Gruppenarbeiten/-aufgaben

Der Trainer

Pascal Michel

ist Geschäftsführer der SmartRiskSolutions GmbH und ehemaliger Angehöriger einer bundesdeutschen Sicherheitsbehörde. Er berät mittelständische Firmen und Großkonzerne beim Aufbau unternehmensweiter Strukturen und Prozesse für die Sicherheit von Expats und Geschäftsreisenden. Aber auch bei kritischen Ereignissen im Ausland unterstützt er Unternehmen und NGOs beim Krisen- und Notfallmanagement. Er hat vier Jahre in Afrika gelebt und war in zahlreichen Ländern mit erhöhten Sicherheitsrisiken im Einsatz.

 

Veranstaltungen, die wir mit der DGFP durchführen

© karimhesham / istockphoto.com

05.09.2017

Berlin

Aufbau und Optimierung der Sicherheit beim Entsendemanagement

Anmeldung

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt

 

Copyright © 2015-2019 SmartRiskSolutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

 

Kontakt:

 

SmartRiskSolutions GmbH

Nördliche Münchner Straße 14a

82031 Grünwald

T: +49 (89) 12503247 0

E: info at smartrisksolutions dot de

de | en

Reisesicherheits-
training für Geschäftsreisende

Warum an einem Sicherheitstraining für Auslandsreisen teilnehmen?

  • Reisen ins Ausland sind für den Geschäftserfolg international tätiger Firmen unabdingbar.
  • Geschäftsreisende sind nicht unerheblichen Risiken durch Erkrankungen, Überfälle, politische Unruhen oder Terroranschläge ausgesetzt.
  • Auch erfahrene Reisende erhalten hier wichtige Informationen zur Reisevorbereitung, Prävention und zum Verhalten in kritischen Situationen
  • Sicherheitstrainings sind eines der wirksamsten Möglichkeiten der Risikominimierung und helfen Unternehmen, ihrer Fürsorgepflicht gerecht zu werden.

Dieses Training für Geschäftsreisende soll Sie für mögliche Risiken sensibilisieren und gleichzeitig konkrete Hinweise für das richtige Verhalten in einer Notsituation geben.

Inhalte des Workshops

  • Gefahren und Risiken bei Auslandsreisen
  • Travel Risk Management - was seitens der Unternehmen und Mitarbeiter zu beachten ist
  • Eigenes Profil, Risikobereitschaft und Schwachstellen
  • Reisevorbereitung und medizinische Vorbereitung
  • Situative Aufmerksamkeit und Gefahrenwahrnehmung
  • Alltagskriminalität und präventive Maßnahmen
  • Entführungsformen
  • Präventive Maßnahmen bei Ankunft, Transport und Unterkunft
  • Aktuelle Bedrohungen (Terroranschlag, Amoklage)
  • Praktische Übungen und Rollenspiele: Checkpoint/Polizeikontrollen im Ausland, Abchecken eines Opfer, Verhalten bei Raubüberfall und Carjacking

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich primär an Gechäftsreisende, Vertriebsmitarbeiter, Servicemitarbeiter und Expatriates, aber auch an Personalverantwortliche, Führungskräfte und andere Mitarbeiter, die Verantwortung für Reisen ins Ausland übernehmen.

Trainer

Offene Reisesicherheitstrainings werden durch unsere auslandserfahrenen Trainer Michael Pülmanns oder Pascal Michel durchgeführt. Beide sind ehemalige Angehörige einer deutschen Sicherheitsbehörde, erfahren im Umgang und in der Schulung von Mitarbeitern jeder Unternehmensebene und sind seit mehreren Jahren im Bereich Reisesicherheit, Krisen- und Notfallmanagement sowie regelmäßige Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen.

Impressum

 

Datenschutzerklärung

 

Kontakt

 

Copyright © 2015-2019 SmartRiskSolutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.