Kidnap Prevention Training

Seien Sie kein leichtes Opfer für Entführer

Entführungen haben dramatische Folgen für das Opfer, seine Familie und das Unternehmen. Bei Aufenthalten in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko können bestimmte Maßnahmen und Verhaltensweisen helfen, das Risiko erheblich zu reduzieren.

Trainer

Die Trainer sind ehemalige Angehörige deutscher Sicherheitsbehörden. Sie verfügen nicht nur über die Erfahrung im sicherheitsgerechten Verhalten, sondern waren auch als Krisenberater bei realen Entführungen tätig und haben Debriefings mit Entführungsopfern nach der Freilassung durchgeführt.

Methodik

  • Multimediale Vorträge
  • Gruppenarbeiten
  • Diskussionen
  • Fallstudien und praktische Übungen

 

Zielgruppe

Mitarbeiter von Unternehmen und NGOs sowie deren Familienangehörige, die sich in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko aufhalten.

 

Inhalte

  • Überblick über Kidnappings in unterschiedlichen Regionen
  • Arten von Entführungen und Entführern
  • Zielauswahl und Erkennungsmöglichkeiten der Ausspähung durch Täter
  • Präventionsmaßnahmen in Gebäuden und bei der Fortbewegung
  • Verhalten zum Zeitpunkt des Übergriffs
  • Überleben als Geisel
  • Maßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen zur Erzielung der Freilassung
  • Besonderheiten nach der Freilassung und Rückkehr

 

  • ↓  Termine, Veranstaltungen und Vorträge

    • 19.03.2018 - Nürnberg - Reisesicherheitstraining für Geschäftreisende - IHK Nürnberg
    • 16.03.2018 - Hannover - Seminar Fürsorgepflicht und Travel Risk Management - IHK Hannover
    • 13.03.2018 - Wiesbaden - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK Wiesbaden
    • 28.02. - 01.03 - Düsseldorf - Krisen- und Notfallmanagement bei Entführungen - ASW NRW e.V.
    • 26.02.18 - Hannover - Reisesicherheit für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 06.02. - 07.02.18 - Sicherheit im Ausland - SIMEDIA
    • 27.11.2017 - Frankfurt - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - Hessenmetall
    • 23.11.2017 - München - Sicherheit für Geschäftsreisen im Ausland - IHK München
    • 15.11.2017 - Coburg - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende und Expats - IHK Coburg
    • 09.11.2017 - Hannover - Sicherheitsrisiken und sicherheitsgerechtes Verhalten für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 10.10.2017 - Westerham - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK München
    • 28.09.2017 - Hannover - Sicherheitsrisiken und sicherheitsgerechtes Verhalten für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 27.09.2017 - Nürnberg - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK Nürnberg
    • 26.09.2017 - Frankfurt - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - Hessenmetall
    • 26.09.2017 - Berlin - ASIS Germany - Krisenmanagement bei einem Terroranschlag
    • 05.09.2017 - Aufbau und Optimierung der Sicherheit beim Entsendemanagement - DGFP
    • 21.06.2017 - München - International labour issues - Global and local compliance gaps - Evershades
    • 16.05.2017 - Wiesbaden - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK Wiesbaden
    • 11.05.2017 - Westerham - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK München
    • 06.04.2017 - München - Aufbau und Optimierung Travel Risk Management - Concur
    • 29.03. - 30.03.2017 - München - Sicherheit auf Geschäftsreisen und bei Auslandseinsätzen - Management Circle AG
    • 28.03.2017 - Hannover - Sicherheitsrisiken und sicherheitsgerechtes Verhalten für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 27.03.2017 - Hannover - Sicherheitsrisiken und sicherheitsgerechtes Verhalten für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 22.03.2017 - Coburg - Auslandssicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK Coburg
    • 22.02. - 23.02.2017 - Berlin - 11. Tagung Krisenkommunikation - Deutsche Presseakademie
    • 20.02. - 21.02.2017 - Köln - Sicherheit auf Geschäftsreisen und bei Auslandseinsätzen - Management Circle AG
    • 16.02.2017 - Aachen - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK Aachen
    • 06.02.2017 - Lübeck - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisende - IHK Schleswig-Holstein
    • 25.01. - 26.01.2017 - Frankfurt/M - Sicherheit auf Geschäftsreisen und bei Auslandseinsätzen - Management Circle AG
    • 30.11.2016 - Nürnberg - Tatort Auslandsgeschäft - Safety First - IHK Nürnberg
    • 23.11.2016 - Karlsruhe - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisen - IHK Exportakademie
    • 14.11.2016 - München - Travel Risk Management - Sicherheit beim internationalen Einsatz von Mitarbeitern - IHK München
    • 23.09.2016 - Nürnberg - Krisenmanagement eines Großkonzerns während eines Terroranschlages - Business Continuity Management
    • 19.09.2016 - Hannover - Sicherheitsrisiken und sicherheitsgerechtes Verhalten für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 15.09.2016 - Hannover - Sicherheitsrisiken und sicherheitsgerechtes Verhalten für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 14.09.2016 - Hannover - Sicherheitsrisiken und sicherheitsgerechtes Verhalten für Geschäftsreisende - IHK Hannover
    • 22.06.2016 - Leipzig - Krisenmanagement einer Großkonzerns während eines Terroranschlages - protekt 2016
    • 22.06.2016 - Westerham - Travel Risk Management - Sicherheit beim internationalen Einsatz von Mitarbeitern - IHK München
    • 21.06.2016 - München - Reisesicherheitstraining für Geschäftsreisenden - Lateinamerikaverein e.V.
    • 01.03.2016 - Frankfurt - Reisesicherheit beim internationalen Einsatz von Mitarbeitern - Lufthansa City Center

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt

 

Copyright © 2015-2018 SmartRiskSolutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

 

Kontakt:

 

SmartRiskSolutions GmbH

Nördliche Münchner Straße 14a

82031 Grünwald

T: +49 (89) 12503247 0

E: info at smartrisksolutions dot de

Seien Sie kein leichtes Opfer für Entführer

Entführungen haben dramatische Folgen für das Opfer, seine Familie und das Unternehmen. Bei Aufenthalten in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko können bestimmte Maßnahmen und Verhaltensweisen helfen, das Risiko erheblich zu reduzieren.

Trainer

Die Trainer sind ehemalige Angehörige deutscher Sicherheitsbehörden. Sie verfügen nicht nur über die Erfahrung im sicherheitsgerechten Verhalten, sondern waren auch als Krisenberater bei realen Entführungen tätig und haben Debriefings mit Entführungsopfern nach der Freilassung durchgeführt.

Methodik

  • Multimediale Vorträge
  • Gruppenarbeiten
  • Diskussionen
  • Fallstudien und praktische Übungen

 

Inhalte

  • Überblick über Kidnappings in unterschiedlichen Regionen
  • Arten von Entführungen und Entführern
  • Zielauswahl und Erkennungsmöglichkeiten der Ausspähung durch Täter
  • Präventionsmaßnahmen in Gebäuden und bei der Fortbewegung
  • Verhalten zum Zeitpunkt des Übergriffs
  • Überleben als Geisel
  • Maßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen zur Erzielung der Freilassung
  • Besonderheiten nach der Freilassung und Rückkehr

 

Zielgruppe

Mitarbeiter von Unternehmen und NGOs sowie deren Familienangehörige, die sich in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko aufhalten.

 

Seien Sie kein leichtes Opfer für Entführer

Entführungen haben dramatische Folgen für das Opfer, seine Familie und das Unternehmen. Bei Aufenthalten in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko können bestimmte Maßnahmen und Verhaltensweisen helfen, das Risiko erheblich zu reduzieren.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Unternehmen und NGOs sowie deren Familienangehörige, die sich in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko aufhalten.

 

Trainer

Die Trainer sind ehemalige Angehörige deutscher Sicherheitsbehörden. Sie verfügen nicht nur über die Erfahrung im sicherheitsgerechten Verhalten, sondern waren auch als Krisenberater bei realen Entführungen tätig und haben Debriefings mit Entführungsopfern nach der Freilassung durchgeführt.

Inhalte

  • Überblick über Kidnappings in unterschiedlichen Regionen
  • Arten von Entführungen und Entführern
  • Zielauswahl und Erkennungsmöglichkeiten der Ausspähung durch Täter
  • Präventionsmaßnahmen in Gebäuden und bei der Fortbewegung
  • Verhalten zum Zeitpunkt des Übergriffs
  • Überleben als Geisel
  • Maßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen zur Erzielung der Freilassung
  • Besonderheiten nach der Freilassung und Rückkehr

 

Methodik

  • Multimediale Vorträge
  • Gruppenarbeiten
  • Diskussionen
  • Fallstudien und praktische Übungen

 

de | en

Kidnap Prevention Training

Seien Sie kein leichtes Opfer für Entführer

Entführungen haben dramatische Folgen für das Opfer, seine Familie und das Unternehmen. Bei Aufenthalten in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko können bestimmte Maßnahmen und Verhaltensweisen helfen, das Risiko erheblich zu reduzieren.

Inhalte

  • Überblick über Kidnappings in unterschiedlichen Regionen
  • Arten von Entführungen und Entführern
  • Zielauswahl und Erkennungsmöglichkeiten der Ausspähung durch Täter
  • Präventionsmaßnahmen in Gebäuden und bei der Fortbewegung
  • Verhalten zum Zeitpunkt des Übergriffs
  • Überleben als Geisel
  • Maßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen zur Erzielung der Freilassung
  • Besonderheiten nach der Freilassung und Rückkehr

Trainer

Die Trainer sind ehemalige Angehörige deutscher Sicherheitsbehörden. Sie verfügen nicht nur über die Erfahrung im sicherheitsgerechten Verhalten, sondern waren auch als Krisenberater bei realen Entführungen tätig und haben Debriefings mit Entführungsopfern nach der Freilassung durchgeführt.

Methodik

  • Multimediale Vorträge
  • Gruppenarbeiten
  • Diskussionen
  • Fallstudien und praktische Übungen

Zielgruppe

Mitarbeiter von Unternehmen und NGOs sowie deren Familienangehörige, die sich in Regionen mit einem hohen Entführungsrisiko aufhalten.

 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

 

Kontakt

 

Copyright © 2017 SmartRiskSolutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.